Wann muss ich verschreibungspflichtige Brillen tragen?

Sie sollten verschreibungspflichtige Schutzbrillen tragen, wenn Sie sich in irgendeiner Art von Aktivität engagieren, die die Sicherheit Ihrer Augen gefährdet und Sie bereits eine Brille oder Kontaktlinsen tragen. Solche Aktivitäten können Ihren Job, bestimmte Hobbys und Freizeitaktivitäten und sogar Sport umfassen. Sie können verschreibungspflichtige Sicherheitsbrillen von einer Vielzahl von Quellen beziehen, einschließlich Ihrer regelmäßigen Optometristen und Drittanbieter, die sich auf die Herstellung von Korrektionsbrillen spezialisiert haben.

Viele Arten von Jobs gefährden die Sicherheit der Mitarbeiter. Aus diesem Grund verlangen Arbeitgeber und oft Behörden und Gesetze, dass die Mitarbeiter eine Schutzbrille tragen. Beispiele für Berufe, in denen Mitarbeiter normalerweise eine Schutzbrille tragen müssen, sind Schweißen, Autoreparatur, Tischlerei und Bauarbeiten. Wenn Ihr Arbeitgeber verlangt, dass Sie für Ihre Arbeit eine Schutzbrille tragen und Sie eine Sehbrille benötigen, um Ihre Sehkraft zu unterstützen, ziehen Sie in Betracht, in eine verschreibungspflichtige Sicherheitsbrille zu investieren. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Brille den Standards Ihres Arbeitgebers oder des Gesetzes entspricht.

Verschiedene Arten von Hobbys gefährden die Sicherheit der Augen. Wenn Sie zum Beispiel gerne Holz arbeiten, können verschreibungspflichtige Sicherheitsbrillen Ihre Augen vor Sägemehl schützen, das sich in der Luft krümmt, oder Holzfragmenten, die sich von größeren Teilen lösen. Wenn Sie gerne Fahrzeuge umbauen oder restaurieren, kann eine Schutzbrille Ihre Augen vor Funken und fliegenden Metallteilen schützen. Motorradfahrer, die Helme ohne Gesichtsschutz tragen, können eine Schutzbrille tragen, um ihre Augen vor den Elementen, Insekten und anderen Gefahren zu schützen. Denken Sie über die Hobbies nach, die Sie genießen, und wenn diese Hobbys Ihre Augen in Gefahr bringen, ist es am besten, eine Schutzbrille zu tragen.

Je nach Sportart oder Spielerposition ist es manchmal ratsam Sportbrillen zu tragen oder zu tragen. Solche Sportarten können alles von Racquetball und Tennis bis hin zu Basketball und Fußball umfassen. Das Schwimmen erfordert oft eine Schutzbrille, und manchmal bevorzugen Radfahrer eine Fahrradbrille, um ihre Augen vor Insekten, Schmutz und Wetterbedingungen zu schützen. Auch wenn das Tragen einer Sportbrille für die Augensicherheit nicht notwendig ist, können Spieler, die normalerweise eine Korrektionsbrille tragen, während ihrer Spiele die Verwendung von verschreibungspflichtigen Sicherheitsbrillen leichter finden. Dies gilt insbesondere für Spieler mit Sehbedingungen, die keine Kontakte zulassen.

Wenn Ihre Arbeit erfordert, dass Sie eine Schutzbrille tragen, könnte Ihr Arbeitgeber Ihnen eine Brille mit Korrekturbrillen liefern oder diese ersetzen. Ihr regulärer Optometrist kann möglicherweise verschreibungspflichtige Sicherheitsbrillen für Sie bestellen oder Sie zu einer Firma führen, die auf verschreibungspflichtige Brillen spezialisiert ist. Wenn Ihre Augenverschreibung aktuell ist, möchten Sie vielleicht lieber direkt bei einem Drittanbieter einkaufen, der verschreibungspflichtige Sicherheitsbrillen verkauft.