Was ist die Sprechbanane?

Die Sprachbanane ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für die Frequenz und den Dezibelbereich, die von der normalen menschlichen Sprache abgedeckt werden. Dieser Begriff ist eine Referenz auf die Form, die dieser Bereich annimmt, wenn er auf einem Diagramm mit Frequenzen auf einer Achse und Dezibel-Ebenen auf der anderen Seite abgebildet wird. Wenn Menschen Hörtests erhalten, achtet die Person, die den Test durchführt, besonders auf Hörverlust, der in die Sprechbanane fällt.

Um die Sprachbanane zu verstehen, kann es hilfreich sein, zu wissen, wie ein Audiogramm, ein Diagramm der Ergebnisse des Hörtests, aufgebaut ist. Die horizontale Achse des Diagramms enthält Informationen über Frequenzen, die eine Person hören kann, von hoch nach niedrig. Die vertikale Achse gibt Details über die Dezibellevel, die die Ohren der Person erkennen können, mit den niedrigsten Ebenen an der Spitze und der höchsten an der Unterseite. Die Sprachbanane befindet sich etwa ein Drittel des Weges nach unten.

Jemand, der Schwierigkeiten hat, normale menschliche Sprache zu hören, kann Schwierigkeiten beim Sprechen lernen, Gespräche verstehen und in gesprochenem Format präsentiertes Material lernen. Menschen mit leichtem Hörverlust erkennen möglicherweise nicht, dass sie nicht normal hören können. Kinder mit Hörverlust kämpfen oft im Unterricht, weil sie den Lehrer nicht sprechen hören können, aber sie bemerken nicht, dass ihr Gehör beeinträchtigt ist, weil sie Geräusche in anderen Bereichen hören können. Regelmäßige Hörtests dienen der frühzeitigen Erkennung von Hörverlusten, um Interventionen zu ermöglichen.

Wenn ein Hörtest durchgeführt wird, können die Ergebnisse aufgezeichnet werden, um den Bereich von Geräuschen zu zeigen, die das Testobjekt hören kann. Personen mit gutem Hörvermögen werden Ergebnisse haben, die über der Sprachbanane liegen, was bedeutet, dass sie Geräusche sowohl bei niedrigeren als auch höheren Frequenzen als normale menschliche Sprache und niedrigere Dezibelpegel als normale menschliche Sprache hören können. Wenn die Hörtestergebnisse unter oder innerhalb der Sprachbanane liegen, bedeutet dies, dass die Person Schwierigkeiten hat, die Leute zu hören.

Ein Ansatz für Hörverlust besteht darin, die Person mit Hörgeräten zu versorgen. Hörgeräte werden angepasst und getestet, um ein neues Audiogramm zu erzeugen, das zeigt, was die Person beim Tragen der Hörgeräte hören kann. Das Ziel besteht darin, die Person in die Lage zu versetzen, den normalen Bereich der menschlichen Sprache zu hören, um die Kommunikation zu erleichtern. In anderen Fällen kann der Hörverlust so tiefgreifend sein, dass Hörgeräte den Menschen nicht mit einem Hörbereich versorgen können, der in die Sprechbanane fällt. Diese Personen benötigen möglicherweise Menschen, die lauter um sie herum sprechen, oder sie können in Erwägung ziehen, Kommunikationsformen wie die Gebärdensprache zu verwenden, um Gespräche zu erleichtern.

Wenn die Ergebnisse eines Hörtests einer Person aufgezeichnet werden, zeichnet der Testadministrator häufig einen Umriss um die Sprachbanane, um eine visuelle Referenz zu erzeugen, die mit der Hörfähigkeit verglichen werden kann. Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, dass es Menschen möglich ist, ein ausgezeichnetes Gehör zu haben, verbunden mit einer auditiven Verarbeitungsstörung, die es schwierig macht, Sprache zu verstehen. Für diese Menschen ist das Problem kein Hörverlust, sondern eine kognitive Störung, die die Art und Weise, wie das Gehirn Prozesse verarbeitet, beeinträchtigt.