Was ist Traumatologie?

Traumatologie ist eine medizinische Spezialität, die sich mit der Untersuchung und Behandlung von Traumata beschäftigt. Während sich dieser Begriff in der Regel auf ein physisches Trauma bezieht, wird er in manchen Regionen auch dazu verwendet, emotionales Trauma zu diskutieren. Das Training für Spezialisten in dieser Disziplin hängt davon ab, wo sie praktizieren und welche Art von Trauma sie behandeln. Für Trauma wird Traumatologie normalerweise Chirurgen wie Zahnchirurgen, orthopädischen Chirurgen und allgemeinen Chirurgen unterrichtet. Psychologisches Trauma ist die Herkunft von Psychologie und Psychiatrie.

Ein physisches Trauma kann in Sekunden auftreten und sehr verheerend sein. Die Traumatologie umfasst das Management von Patienten vor Ort, den sicheren Transport von Patienten zu medizinischen Einrichtungen, die Bewertung von Patienten vor der Operation und die Behandlung von Patienten in Operationssälen, postoperativen Behandlungseinheiten und langfristigen Rehabilitationseinrichtungen. Eine Herausforderung bei der Traumatologie besteht darin, dass Verletzungen vielfältig und schwerwiegend sein können und Chirurgen in der Lage sein müssen, drängende Probleme zu erkennen, um der Behandlung Priorität einzuräumen. Zum Beispiel könnte ein Radfahrer eine sehr unangenehm aussehende offene Fraktur haben, aber ein verändertes Bewusstseinsniveau, das auf ein Kopftrauma hinweist, ist von größerem Interesse.

Einer der Vorreiter auf dem Gebiet der Unfallchirurgie ist das Militär. Militärs müssen darauf vorbereitet sein, mit einer Vielzahl von schweren physischen Traumata umzugehen, die von Schlachtfeldern bis hin zu fortschrittlichen Pflegeeinrichtungen auf heimischem Boden reichen. Militärische Chirurgie ist oft die fortschrittlichste der Welt, und eine Reihe von Entwicklungen in militärischen medizinischen Einrichtungen haben später ihren Weg in die zivile Welt gefunden, von Protokollen für Triage bis hin zu neuen medizinischen Geräten.

Psychische Traumata können das Ergebnis einer Reihe von Erfahrungen sein, einschließlich physischer Traumata, viele Menschen erleben psychische Probleme infolge von Autounfällen oder Verletzungen, die im Militärdienst erworben wurden. Die auf psychologische Probleme fokussierte Traumatologie untersucht, wie ein solches Trauma erworben und behandelt wird. Behandlungen können Medikamente zur Stabilisierung von Patienten zusammen mit Psychotherapie umfassen, um ihnen zu helfen, Traumaerfahrungen zu verarbeiten und zu verarbeiten.

Ein Bereich der psychologischen Traumatologie mit einer wachsenden Anzahl von Forschern betrifft Trauma, die von Pflegeanbietern erfahren werden. Menschen, die in der Trauma-Medizin arbeiten, können psychische Traumata erleben, besonders wenn sie unter Stress arbeiten, wie es Militärchirurgen oft tun. Mediziner erkennen die Notwendigkeit einer psychologischen Nachbesprechung nach Massentraumen oder anderen medizinischen Situationen, in denen Menschen gestresst oder emotional angeschlagen sind, und die Verwendung von Exit-Interviews zur Überwachung von Personen auf Anzeichen von psychologischen Komplikationen bei der Durchführung traumatischer Fälle wird immer häufiger.