Wie viel Prozent der Zellen im menschlichen Körper sind nicht-menschliche Zellen?

Nur etwa 10 Prozent der Zellen im menschlichen Körper sind tatsächlich menschliche Zellen – der Rest sind Pilze, Bakterien, Viren oder andere nicht-menschliche Zellen. Der menschliche Darm allein hat über 100 Billionen Mikrobenzellen, aber nur etwa 1 Prozent aller Mikrobiota auf und im Körper wurde tatsächlich identifiziert. Forscher schätzen, dass die nicht-menschlichen Mikroorganismen in und an einem menschlichen Körper die Anzahl der menschlichen Zellen um den Faktor 10 übersteigen.

Mehr Fakten über nicht-menschliche Zellen

Obwohl angenommen wird, dass mehr als 3 Millionen Arten von Mikroben existieren, wurden weniger als 8.000 beschrieben. Diese Mikroben machen ein volles Drittel der Erdbiomasse aus. Menschen haben einzigartige Bakteriensignaturen. Studien zeigen, dass Menschen neigen dazu, etwa 3.000 Bakterien von etwa 150 Arten an ihren Händen zu tragen, aber jeder der Hände einer Person hat verschiedene Arten von Bakterien, mit einer Überlappung von weniger als etwa 15 Prozent.; Mehr und mehr Studien haben gezeigt, dass Bakterien, die Man dachte, dass sie nur außerhalb des menschlichen Körpers existieren, tatsächlich existieren sie im Körper. Zum Beispiel wurden hydrothermale Vent-Eubakterien, eine Art von Bakterien, die früher nur in der Nähe von Tiefsee-Wärmequellen gefunden wurden, an prothetischen Hüftgelenken gefunden.